Lyrics for Tuten und Blasen by Samy Deluxe :
[Strophe 1: Eko Fresh]
Meine Lederhose sagt, ich bin bald Milliona¤r
Deine Trainingshose sagt, du bist halb puberta¤r
Kleine Warnung, wir shooten Soldaten
Wahllos auf Crews in den StraaŸen
Ihr habt als Rapper keine Ahnung vom Tuten und Blasen
Vito spielt mir am Piano den Blues aus den Staaten
Und ich rappe am Besten. Ja, das war wohl vom Dude zu erwarten
Freezy. An alle MC’s: Shoo, was geht?
Ich bin unfickbar, als wa¤r’ mein Arschloch zugena¤ht
Eyo, der Pausenhof ist leer. Ein Ausla¤nder muss her
Lass mir nur noch ein’ blasen, von zwei Frauen oder mehr
Und ich kauf mir ein Gewehr und sprinte in den Lidl rein
Bei diesen Lines machst du ein Face, als pinkelst du ‘nen Kieselstein
In Interviews verra¤tst du Schwein, das hinter dir Familien sein
Wie kann man nur mit so etwas behindertem zufrieden sein
Zieh dir den Winter in Sibirien rein – Der ungefa¤hre Bereich meiner Coolness
Ich weiaŸ was zu tun ist

[Strophe 2: Samy Deluxe]
Yo. Yo – Viele Menschen schla¼rfen ihre Suppe auf der Suche nach Haaren
Ihr Typen habt kein Plan vom Tuten und Blasen
Ihr habt weniger Plan von Tuten und Blasen
Als Nutten im Wagen, die hupend rumfahren
Wart in eurer Jugend die mutigen Knaben
Wurdet auf dem Schulhof blutig geschlagen
Durftet nur zuhause nie was lustiges sagen
Sonst hat Mutti Abends keine Pute gebraten
Uh, ihr Armen, so viel Wut im Magen
Ich nehms euch nicht ab, wie Judas das Amen
Ihr tut nicht mehr fa¼hlen, ihr tut nur erwarten
Tut, tut. Ihr ka¶nnt mir mal ein’ tuten und blasen
Aber gut. Wa¤rt ihr Dudes in den Staaten
Wa¤rt ihr heiaŸ und Psychopaten, Uzis geladen
Hier tippt ihr in Computern Buchstaben
Gefrustete Wichser …darf ich Hurensohn sagen?
Wenn diese Worte dissen. ScheiaŸ Hiphop Journalisten
Verbitterte Kritiker – Puta de madre
Ich hoffe euch vergeht bald die Luft um zu atmen
Wenn ihr tot seid, schick euch Blumen voll Vasen
Vasen voll Blumen? Ich kann tun oder lassen
Was ich will, denn es ist Kunst was ich mache
Ins Geschichtsbuch schaffen’s nur Unikate
Purer Rapsh*t, also pump dir die Platte

[Strophe 3: Flo Mega]
Du verwechselst ein Mikrofon mit einer Sandkasten Schippe
Wir sind Selfmade Masters und keine Pfandflaschen b*tches
Ein MC iss wie ein Saxophon, mit einer unmenschlichen Stimme
Ein brachialer Sprechgesang, nun zebrechliche Stille
Du bist ein Tuten-Blasen MC mit guter Tarnung, mit zu hoher Erwartung
[?], du hast vom tuten und vom blasen keine Ahnung
Gib dein Mic in Zahlung und Punkt. Punkt

Ich habe manchmal das Gefa¼hl, dass es um mich herum nur noch von Psychopaten wimmelt
Absturz, pus*ys und wa¼tende Kamikaze Pimmel
Hipster, Snopster, gentrifizierte hyper Hoschis
Leptosume Laberlappen, gut gebaute Cyber Uschis
Es ist ein herbes Unterfangen in dieser harten Welt
Parallel jemanden zu wecken der sich schlafend stellt
Augapfel, Ohrmuschel, Schwanzka¤se, Kopfna¼sse, Vorderhirn Felatio
Ka¼sse, keine Kopfscha¼sse
Psst, caution stop, listen
Wenne es einen Gott gibt, dann wohnt er in meinem Kopfkissen
Sorry, mein Rap schmeckt nach Kardamon
Ich kann nicht anders, meine Art ist mir angeboren
Ich lebe ausgiebig nur fa¼r den Augenblick
Vielleicht verkauf ich mich, doch die Wahrheit verkauft sich…nicht
Denn so etwas ist nicht messbar
[?]Optik ist nicht greifbar oder essbar
Vielleicht werde ich der John Cage oder ein Rapstar
Und Dirigent und Leiter eines Klangschalen Orchesters
Ich singe Blues und mache Blockfla¶ten aus Kulis
Body Percussion auf Bootys, ich weiaŸ was zu tun ist