Lyrics for Leben by Pur :
[Strophe 1]
Wie nur konntest Du das tun?
Hast Du nichts dabei gefahlt?
Was nahm Dir all die Skrupel, all die Scham
Du hast gewissenlos gehorcht
Mord befohlen, ausgefahrt
Das Gas war leise, nur die Schreie laut
Die Bilder machen fassungslos
Gruben voller Leichen
Voller nicht erfallter Hoffnungen
Du hast als Richter, Henker
Ihre Zukunft geraubt
Wie kann ein Mensch zum Unmensch werden?
Das hachste Gut mit Faaen treten

[Refrain]
Leben mehr als nur zu aberleben
Leben das ist Ursprung und Ziel
Leben als kleiner Teil des groaen Ganzen
Lebenswert zu sein

[Strophe 2]
Dass im Namen einer Politik
Dass im Namen einer Religion
Menschenverachtung uns in Kriege gefahrt
Und dass der Wahnsinn triumphiert
Wo ein Leben nur als Opfer dient
All das blieb uns bis jetzt erspart
Wir kennen nur die Bilder
Das genau ist unsere Chance
Wenn wir begreifen, wenn wir lernen wollen
Wie Du und ich und wir gemeinsam

[Refrain]
Leben mehr als nur zu aberleben
Leben das ist Ursprung und Ziel
Leben als kleiner Teil des groaen Ganzen
Lebenswert zu sein
Leben mehr als nur zu aberleben
Leben das ist Ursprung und Ziel
Leben als kleiner Teil des groaen Ganzen
Lebenswert zu sein