Lyrics for Was erzŠhlt ihr by 257ers :
(Shneezin)
Ey, deine Dogs sitzen da (sitzen da) und sagen nichts…
Denn deine Dogs wissen, warum wir der Boss sind:
Ich hab die Box unter’m Arm (unter’m Arm)
Pump den Sound durch die Strasse
Auch wenn ich weia, dass ich nie Strasse war
Ihr kannt den Mietwagen fahren (Wagen fahren)
Da fahr ich lieber zweite Klasse:
Keep it real; ich nehm die Strassenbahn!
Du willst Beef, kannste haben (kannste haben): Beef vor deinen Kopf
Wenn ich komm, dann bist du weg
Als ob du nie dagewesen bist
Erzahl mir nicht, wie hart das Leben ist
Und dass du auf Regeln p*sst und jeden fickst!
Ja, du bist mir scheiss egal!
Ich geb ‘nen Fick auf das, was du machst
Und alles, was du tust, hast du astrein verkackt, und…
(Duuh) bist ein Penner und sonst nichts…
Ich beende deinen Trip mit ‘ner Schelle vor’s Gesicht, bis
Meine Hand taub und du danach blind bist…
Ich bin Shneezin One und du ganz bestimmt nicht…

(Jason)
Was erzahlt ihr von Gangster, Waffen, Gewalt
Und Ski-Masken tragen bei Nacht, Drogen, di*ke Polizei-Akten;
Das ist alles interessant, doch betrachten wir das mal nachtern:
Das einzig di*ke in eurem Leben sind eure Matter…

(Keule)
Ey, ich hab das Mic in der Hand (in der Hand)
Und mach keinen auf Straae

Das verbietet mir mein Verstand (mein Verstand)
Du redest von Drogen und Tatwaffen
Ich hol dich zurack auf den Boden der Tatsachen
Und ihr seid keine Gangsters, ihr liegt im Trend
Aber seid nur schlechte Stand-Up-Comediens!
Und so ist es, so bleibt es
Egal, was du tust, du bist im Endefekt nicht hart, sondern du
Und das ist Fakt, also steh dazu, steh dazu, mach nicht so
Um ‘nen Drive-By zu starten, musst du Traumer dir ‘nen Taxi holen!
Denn anstatt nach der Disconacht auf Klasse in ‘nem BMW zu fahren
Sieht man dich wie alle anderen drauaen auf den Heroswagen;
Du chillst mit Petruslatschen in deinem Strebergarten;
Mach die Welle, ich ertrank dich, schlachte dich ab
Seh dich Seeluft atmen. Und jetzt halt die Fresse, Ficker
Jap, wenn ich dich Spinner seh, gibt’s Klatsche
Dass dir nicht einmal mehr ein “Akk” aber die Lippen geht!

(Jason)
Was erzahlt ihr von Gangster, Waffen, Gewalt
Und Ski-Masken tragen bei Nacht, Drogen, di*ke Polizei-Akten;
Das ist alles interessant, doch betrachten wir das mal nachtern:
Das einzig di*ke in eurem Leben sind eure Matter…

(Jason)
Ihr kleinen Kleber schnaffelnden Machtergern-Alkis
Reded von Problemen, doch seid nicht gepragt vom Leben
Sondern durch Gene: Deformierte Schadel
Kleiner p*nis, schiefe Zahne;
Euer Stammbaum ist endstanden durch geschwisterlichen Ehen! Und…

Du verdienst dir abelst Respekt
Mit deinem Tokio Hotel-Poster aber dem Bett
Du Hurensohn nennst dein Fahrrad deinen Vorhof
Deine kriminellste Tat war Kahe schubsen in deinem Kuh-Dorf
Warum musst du so Alarm machen? (b*tch)
Du tragst keine Gartel
In deiner Fresse chillt ‘ne Zahnspange
Du willst auf hart machen, nein du willst was hart machen
Und feierst danach eine Party in deinem Gartentrakt

Und erzahlt nichts von Kampfen, die ihr schon hattet
Den einzigsten Kampf, den ihr fahrt, ist konsequent gegen euch
Na, aber sag: Was will man machen, ihr seid peinlich und ey, (ey)
Scheiss auf Gee sein, ich bin einfach nur Jay! (Jay)

(Jason)
Was erzahlt ihr von Gangster, Waffen, Gewalt
Und Ski-Masken tragen bei Nacht, Drogen, di*ke Polizei-Akten;
Das ist alles interessant, doch betrachten wir das mal nachtern:
Das einzig di*ke in eurem Leben sind eure Matter